Klappentext: die Leute erzählen viel

Klappentext

Die Leute erzählen viel, aber es ist auch viel wahr - das ist Realsatire in Reinform. Wer langsam genug durch die Straßen schlendert, der wird sie entdecken. Kleins Figuren sind aus dieser Welt. Heinz und Hilde lassen grüßen.
Die Kleinstadt als unerforschte Idylle. Wußten sie schon, dass sich die Eierfrau noch bester Gesundheit erfreut? Dass Frührentner, Spätaussiedler und Halbwaisen im Straßenbild kaum zu unterscheiden sind? Dass es nichts Schöneres gibt, als mit Vögeln den Sommer zu verbringen? Ja, bei Bier und Spießbraten, zwischen Begonien und Forsythien, da ist die Welt noch in Ordnung.
Sollte man meinen.
Doch Alfons Klein entdeckt Unerhörtes. Tapfer blickt er hinter die Fassade gutbürgerlicher Beschaulichkeit. Furchtlos stürzt er sich in einen Mikrokosmos des Skurilen und tritt mit feinem satirischen Gespür einen Wahren Sturm an Enthüllungen los.

© 2015-2023 Copyright     Klein-schreibt.de